Mi. Mrz 25th, 2020

Twin Casino

Twin Casino bietet die besten Online-Casinos, vergleicht über 1416 Online-Casino-Marken

Britische Online-Glücksspielfirmen werden aufgefordert, tägliche Wettlimits festzulegen

In Großbritannien und einer parteiübergreifenden Gruppe von Abgeordneten haben Online-Casino- und Sportwettenfirmen Berichten zufolge aufgefordert, ein vorübergehendes tägliches Wettlimit von 50 GBP (58,76 USD) festzulegen, um zu verhindern, dass Kunden zu viel auf Aktivitäten setzen, die sie möglicherweise nicht vollständig verstehen .

Laut einem Sonntagsbericht der Zeitung The Irish Times kommt der Vorschlag nach der Entscheidung des britischen Premierministers Boris Johnson von letzter Woche, jedes der landbasierten Casinos, Bingohallen und Buchmacher des Landes für mindestens 28 Tage zu schließen, um zu helfen, aufzuhören die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie. Es wird erwartet, dass sich dieser Schritt für die vielen Online-Betreiber des Landes als besonders vorteilhaft erweist, da Liebhaber nach ähnlichen Unterhaltungsaktivitäten suchen, die sie zu Hause genießen können.

Coronavirus Vorsicht:

Die Zeitung berichtete, dass die Bitte über einen offiziellen Brief an die Wett- und Glücksspielrat Handelskörper und schloss auch einen Vorschlag ein, dass Online-Casino- und Sportwettenfirmen Börsenspekulanten verbieten mehrere Konten eröffnen für die Dauer der Coronavirus-Krise. Die von Abgeordneten verfasste Korrespondenz Iain Duncan Smith, Carolyn Harris und Ronnie Cowan angeblich darüber hinaus Firmen gebeten intervenieren Sie schneller bei Personen, die möglicherweise Anzeichen einer Spielstörung aufweisen und bemühen sich Stellen Sie das Wohl ihrer Kunden vor die Finanzen.

Berichten zufolge den Brief der Abgeordneten lesen…

„Wir sind zutiefst besorgt darüber, dass sich immer mehr Menschen als Ablenkung dem Online-Glücksspiel zuwenden werden, wenn wir tiefer in diese Krise vordringen. Wenn die Industrie wäre Selbst ein tägliches Limit von £ 50 auferlegenDies wäre ein klarer Beweis dafür, dass die Branche bereit ist, verantwortungsbewusst zu handeln und das zu tun, was sie kann zum Schutz der Gesellschaft und der Finanzen der Menschen in dieser schrecklichen Zeit. „

Rätselhafte Zeitvertreibe:

Die Irish Times berichtete, dass der Antrag auf die Absage oder Verschiebung der meisten Sportereignisse im Vereinigten Königreich im Zusammenhang mit Coronaviren folgt, einschließlich alle Fußball- und Rugbyspiele sowie Action von seinen vielen Pferderennbahnen. Dies hat angeblich Online-Sportwettenfirmen dazu veranlasst, Wetten auf dunkelere Aktivitäten wie zu fördern Japanischer Baseball und Tischtennis Neben Wetten auf eine große Auswahl an Computergenerierter virtueller Sport.

Schreckliche Anschuldigung:

Neben der Forderung nach einem täglichen Wettlimit von 50 GBP behauptete der hochrangige konservative Duncan Smith, es handele sich umziemlich entsetzlich„Dass Online-Buchmacher versuchen würden, die Börsenspekulanten zu ermutigen,“wirf ihr Geld weg„Durch die Förderung von Wetten auf“alle Arten von wenig bekannten und wenig beobachteten Sportarten. “

Für ihren Teil und den Labour-Dynamo schrieb Harris Berichten zufolge, dass Online-Glücksspielunternehmen nicht versuchen sollten,Nutzen Sie eine nationale Katastrophe„Indem wir diejenigen ermutigen, die ausstellen können“rücksichtsloses und tollkühnes Verhalten„Wetten während der Coronavirus-Pandemie“auf etwas, das dunkel ist. “


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

März 2020
M D M D F S S
« Feb    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031